Wer ist eigentlich dieser George und was macht ihn aus?

George Sugarman, die Hauptfigur meines Romans „George, schlaflos in den Straßen London“ ist ein fünfunddreißigjähriger Londoner, der seine fünfjährige Tochter Molly allein großzieht. Die Mutter des Mädchens, Geny, war die einzige Frau, mit der George eine tiefgehende Beziehung hatte. Bis Geny leider verstarb. Warum war dies seine einzige Beziehung? Um dieser Frage nachgehen zu können,„Wer ist eigentlich dieser George und was macht ihn aus?“ weiterlesen

Herzlichen Georges Vatertag – Über Ray Susniak

Es ist immer schwer, sich in einen anderen Menschen – besonders, wenn er so gar nicht der eigenen Persönlichkeit ähnelt – hinein zu versetzen, aber vielleicht tue ich es gerade aus diesem Grund so gerne. Eine ganz besondere Herausforderung ist es dann, wenn diese Person obendrein zum anderen Geschlecht gehört. Zugegeben, man kann mit dem„Herzlichen Georges Vatertag – Über Ray Susniak“ weiterlesen

Happy George’s Father’s Day – About Ray Susniak

It’s always hard to put yourself in another person’s place, especially when that person’s personality is totally different from yours, but maybe that’s why I like to do it so much. It is a very special Challenge if this person belongs to the opposite sex on top of that. Admittedly, one often can have more„Happy George’s Father’s Day – About Ray Susniak“ weiterlesen

Herzlichen Georges Mutter-Tag – über Dolores Sugarman

Da heute Muttertag ist, dachte ich mir, ich könnte doch mal auf eine ganz besondere Mutterrolle in eingehen; der von Georges Mutter Dolores Sugarman. Zu Beginn der Geschichte wird recht schnell deutlich, dass Dolores eine äußerst attraktive Frau ist, und somit sogar George Therapeutin Dr. Manvill ein wenig in Verlegenheit bringt. Dolores hat ein sicheres,„Herzlichen Georges Mutter-Tag – über Dolores Sugarman“ weiterlesen

Happy George’s Mother’s day – about Dolores Sugarman

Since today is Mother’s Day in Germany, I thought I could go into a very special mother role; George’s mother Dolores Sugarman. At the beginning of the story, it quickly becomes clear that Dolores is an extremely attractive woman, and thus even George therapist Dr. Manvill gets a little bit intimidated by that. Dolores has„Happy George’s Mother’s day – about Dolores Sugarman“ weiterlesen

Wie „George“ entstanden ist

„George“ ist eine Geschichte, in welcher der Protagonist ein Mann ist, der geplagt durch massive Albträume nachts durch die Straßen Londons streift. Wie bin ich dazu gekommen, eine Erzählung größtenteils aus der Perspektive eines männlichen Protagonisten zu schreiben, wo ich doch selbst eine Frau bin? Nun ja, da ich selbst fast ausschließlich Bücher, verfasst von„Wie „George“ entstanden ist“ weiterlesen